Auch das Bettgestell nimmt Einfluss auf die Schlafqualität

Bettgestell Die richtige Gestaltung und Einrichtung des Schlafzimmers ist immens wichtig. Denn man muss sich in diesem Raum wohl fühlen, um dort gut und erholsam schlafen zu können. Eine angenehme Nachtruhe hängt nicht nur von der Qualität des Lattenrostes und der Matratze ab, sondern auch sehr wesentlich von der des Bettgestells.

Dies mag einige Menschen erstaunen. Der Grund dafür ist die landläufige Annahme, dass man das Bettgestell nach rein optischen Gesichtspunkten kaufen kann. Damit liegt man aber völlig falsch. Auch die Qualität der Verarbeitung und der verwendeten Materialien an sich ist von großer Bedeutung. Diese Faktoren bestimmen die empfundene Atmosphäre im Schlafzimmer und somit die Güte des Schlafs mit.

Materialien und ihre Vorzüge

Das Material mit dem höchsten Wohlfühl-Faktor ist Holz. Dieses natürliche Material trägt wie kein anderes zu einem gesunden und angenehmen Raumklima bei. Es ist nämlich atmungsaktiv, wirkt feuchtigkeitsregulierend und speichert Wärme. Damit Holz seine Vorzüge jedoch richtig entfalten kann, sollte es nur mit schadstofffreien Ölen oder Wachsen versiegelt – oder noch besser völlig unbehandelt sein. Nachteilig ist indessen die oftmals geringe Härte des Materials. Denn dadurch ist es anfälliger für Abnutzungserscheinungen und Beschädigungen, also nicht so lange haltbar – und außerdem recht pflegeintensiv.

Wer sich hingegen für ein Bettgestell aus Metall entscheidet, legt meist Wert auf exklusive Optik. Dass man gleichzeitig damit auch noch ein pflegeleichtes und langlebiges Möbelstück erhält, ist sicherlich vorteilhaft. Dennoch sollten empfindliche Menschen vorsichtig sein, da sich Metall statisch aufladen kann und auf diese Weise den Schlaf zu stören in der Lage ist.

Immer beliebter werden indessen Polsterbetten. Ihr Vorteil liegt eindeutig in der Wohnlichkeit, die sie optisch ausstrahlen und für den Liegenden auch direkt spürbar ist. Dieser Komfort darf jedoch nicht zu Lasten der Ergonomie gehen – und dies sollte unabhängig vom Material beim Kauf eines Bettgestells und seiner Ausstattung immer beachtet werden.