Polsterbetten bieten Gemütlichkeit und Ambiente

Polsterbetten Das Besondere an Polsterbetten ist die von ihnen gebotene Gemütlichkeit. Sie ist nicht nur im Liegen, sondern auch optisch spürbar. Schließlich sind die Seitenteile dieses Bettentyps rundum mit Schaumstoff weich gepolstert und dann mit Stoff oder echtem Leder bezogen. Ein Polsterbett sieht also auch überaus behaglich aus – und lädt förmlich dazu ein, darin zu kuscheln und sich wohl zu fühlen.


Dass diese wohlige Ausstrahlung auch durch trendige Details ergänzt werden kann, demonstrieren die vielfältigen Varianten an Kopf- und Fußteilen. Sie sind nicht nur in den unterschiedlichsten Formen und Ausführungen, sondern auch aus vielen verschiedenen naturfarbenen oder gebeizten Hölzern erhältlich.

Modell-Varianten, Ausstattung und Stauraum

So repräsentieren Polsterbetten eine harmonische Verbindung von behaglichem Komfort und ästhetisch-modischem Ambiente. Besondere Hingucker sind runde Varianten, die wie eine zum Schlafen gemachte Trauminsel wirken. Ob extravagantes First Class- oder klassisches Standard-Modell: ein Polsterbett lässt sich mit fast jeder X-beliebigen Matratze bestücken. Damit ist auch für empfindliche Personen höchster Liegekomfort garantiert.

Wie kein anderes Bett lässt es sich mit einer Komfortausstattung bestücken, die inzwischen von vielen Herstellern angeboten wird. Sie beinhaltet meist nicht nur eingebaute Leselampen, sondern auch CD- und DVD-Player. Und wer gerne kreativ ist, der kann sich bei der Integration des Polsterbetts ins Schlafzimmer so richtig austoben. Immerhin gilt es ja noch die passenden Accessoires wie Nachtisch und Lampen, Bettwäsche und Tagesdecke zu besorgen. Diese können entweder Ton in Ton oder in kontrastierender Farbe gewählt werden und so das Gesamtbild zur Vollendung bringen.

Falls Stauraum benötigt wird, erweisen sich Polsterbetten als geradezu unschlagbar. Fast immer verfügen sie über einen geräumigen Bettkasten, in dem sich nicht nur Decken und Kissen unterbringen lassen. Sie bieten Platz für all das, wofür im Kleiderschrank kein Platz ist. Und sie überzeugen nicht nur mit Hightech-Details, sondern auch mit durchdachter Aufteilung.